Landschaft im Alpenrheintal

Der Alpenrhein vom Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein bei Reichenau / Graubünden bis zur Mündung in den Bodensee bei Hard / Vorarlberg ist rund 90 km lang. Einerseits verbindet der Rhein auf dieser kurzen Strecke mit der Schweiz, Liechtenstein und Österreich drei Staaten außerhalb und innerhalb der Europäischen Union. Andererseits wirkt der Fluss bis heute noch immer als Barriere. Dabei sollte das Rheintal nicht nur aus ökologischer Sicht als ein Landschaftsraum betrachtet werden. Verstärkte Kooperationen zwischen Gemeinden, Ländern, Kantonen und Staaten sind künftig notwendig, um den ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen begegnen zu können. Einige jüngere Projekte haben sich diesen grenzüberschreitenden Ansatz bereits zu eigen gemacht.